Lustige Pflegedokumentation

Hin und wieder passiert es uns Pflegekräften, dass wir schneller denken als schreiben und somit einen nicht ganz korrekten Satz verfassen. Manchmal leidet man auch an Wortfindungsstörungen und kommt nicht auf die einfachsten Wörter und auch haben wir es mit den Satzzeichen nicht immer so ganz genau, wie man es einst früher in der Schule gelernt hat.

Vor längerer Zeit fand ich, durch den Hinweis eines Kollegens, folgenden Eintrag im Pflegebericht einer unserer Heimbewohner und musste lachen:

„PK betrat das Zimmer der Bewohnerin, war eingenässt und verwechselte den Sessel mit dem Toilettenstuhl.“

Veröffentlicht von

Martin Röder

Altenpfleger, up!-Fahrer, Ape-Fahrer und Blogger!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.