Facebook Comments Plugin

Auf Grund des vielen Spams habe ich mich heute kurzerhand dazu entschlossen, das WordPress eigene Kommentarsystem durch das Facebook Comments Plugin zu ersetzen.

Ab sofort benötigt man einen Facebook-Account, um auf meiner Webseite kommentieren zu können. Ist man sowieso schon bei Facebook angemeldet, so kann man sofort mit dem kommentieren an gewünschter Stelle beginnen (ausgenommen einige statische Seiten).
Ist man (aktuell) nicht bei Facebook angemeldet, kann man zwar einen Kommentar verfassen, muss jedoch bei Facebook eingelogged sein, um den verfassten Kommentar zu veröffentlichen.

Wie bei jeder anderen Sache im Leben, gibt es, na klar, auch hier Vor- und Nachteile über welche man streiten kann. Insgesamt sehe ich an dieser neuen Lösung des Kommentierens für Sie als Besucher jedoch nur positive Aspekte.

Absolute Facebook-Gegner haben natürlich weiterhin die Möglichkeit, mich über ein anderes soziales Netzwerk zu kontaktieren oder aber mir eine E-Mail zu schreiben, um ihr Feedback mitzuteilen! 😉

Ich danke für Ihr Verständnis!

Veröffentlicht von

Martin Röder

Altenpfleger, up!-Fahrer, Ape-Fahrer und Blogger!

Ein Gedanke zu „Facebook Comments Plugin“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.